Freie Stellen im Kindergarten

Die Initiative Nachbarschaftsschule Leipzig e. V. sucht ab sofort für ihren Kindergarten einen engagierten, qualifizierten und zuverlässigen pädagogischen Mitarbeiter mit Kenntnissen und Erfahrungen in der Elementarpädagogik, mit Freude an offener Arbeit und der Bereitschaft, als Teil eines Teams mit unterschiedlichen Fähigkeiten die Arbeit vom Kind aus zu entwickeln.

 

Allgemeine Erwartungen

Der/ die StelleninhaberIn verfügt über fachliche und persönliche Kompetenzen, wozu unter anderem folgendes gehört:

  • abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ oder eine ähnliche Qualifikationen nach §1, SächsQualiVO
  • Erfahrungen, Fertigkeiten und Kenntnisse in der Elementarpädagogik
  • Bereitschaft zum fehlerfreundlichen Arbeiten sowie zu fachlicher und persönlicher Weiterentwicklung
  • Bereitschaft zu Partizipation und Mitverantwortung
  • ressourcen- und lösungsorientierter Umgang mit schwierigen Situationen sowie konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Selbstorganisation und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung sowie Supervision

 

Aufgaben der Fachkraft:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder im Alter von 2 Jahren und 9 Monaten bis zum Einschulungsalter
  • Integration/ Inklusion von Kindern mit Behinderungen, besonderem Förderbedarf und Entwicklungsverzögerungen
  • Beobachtung und Dokumentation des einzelnen Kindes, dessen individueller Situation und dessen Entwicklungsstandes (Portfolioarbeit)
  • Gezielte Begleitung und Förderung der einzelnen Kinder aufgrund der Beobachtungen und Dokumentationen
  • Förderung und Forderung der Kinder im Hinblick auf Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, eigenständige Meinungsbildung und –äußerung sowie Konfliktfähigkeit
  • Umsetzung des sächsischen Bildungsplanes im pädagogischen Prozess
  • projektorientiertes Arbeiten unter reformpädagogischen Ansätzen
  • Zusammenarbeit mit Eltern, Team, Einrichtungsleitung, Träger
  • Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption durch Planung, Durchführung und Reflexion der pädagogischen Arbeit im Team
  • Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der Initiative Nachbarschaftsschule Leipzig e. V.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeitszeit in Teilzeit 30h/ Woche mit Möglichkeit auf Erhöhung der Stundenzahl
  • zunächst befristeter Arbeitsvertrag für 1 Jahr mit Option auf Verlängerung
  • Eine Vergütung nach TVöD (SuE), eine Zuwendung im November des Kalenderjahres, ein Leistungsentgelt, ZVK Sachsen
  • Arbeit in einem kleinen Team
  • individuelle persönliche und fachliche Weiterbildung
  • interessantes und breites Arbeitsfeld mit vielfältigen Aufgaben

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Arbeitsbeurteilungen, Zeugnisse). Diese richten Sie bitte per Email an Frau Fanenbruck.